RC Neptun > Verein > Pressespiegel

Geschicklichkeit auf zwei Rädern

[Mai 2017]

Darmstädter Ruderclub Neptun beim Riedstädter Kinderfest vertreten: zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

 

Rundum 2016

[Mai 2016]

Beim Darmstädter Ruderclub Neptun Bootstaufe / Traditionelle RundUm Regatta: zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

 

Rundum 2015

[Juni 2015]

Der Darmstädter Ruderclub Neptun lädt zur Wettfahrt um den Kühkopf ein: zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

 

Erfolge in Wiesbaden

[September 2013]

Die Jugend des RCN und DSW haben sich gut plaziert: zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

 

Erfolge in Grossauheim

[September 2012]

Die Jugend des RCN sorgt für ein Spitzenergebnis. zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

Rund um den Kühkopf 2012

Nachlese Langstreckenwettbewerb „Rund-um-den-Kühkopf“

Der Wettergott hatte ein Einsehen mit uns Ruderern. Er deutete mit einem leichten Schauer bei den ersten Starts zwar an, was alles möglich wäre, aber er meinte es gut mit dem RC Neptun. So konnten insgesamt 52 Boote mit fast 190 Aktiven bei leicht bedecktem Himmel, angenehmen Temperaturen und vor allem trocken ihre Kräfte messen. Die Besucher wurden gut versorgt und viele fleißige Hände haben geholfen:  Bratwurst oder Steak mit (selbstgemachtem!) Kartoffelsalat, eine Riesenauswahl von selbstgebackenem Kuchen, nebst Kaffee, Limo, Apfelsaft, Wasser und Bier. Letzteres wurde frühzeitig bis zum letzten Tropfen getrunken, die Organisatoren haben aber versprochen, dass im nächsten Jahr bis zum Schluss Bier vorrätig sein wird.

Da die ersten Starts schon um 9 Uhr erfolgten erreichten die ersten Boote schon knapp 2 Stunden später, um 11 Uhr, das Ziel. Für die Zuschauer war es überaus kurzweilig, denn die Starts erfolgten in freier Wahl nacheinander. Boote ins Wasser, Boote aus dem Wasser, Skulls zum Steg, Skulls vom Steg – ein geschäftiges Treiben in freundschaftlich und ruderkameradschaftlicher Atmosphäre.

Durch die gute Organisation konnte pünktlich mit der Preisverteilung durch den Vorstandsvorsitzenden Achim Illy begonnen werden. Hierbei nochmals vielen Dank an die Sponsoren der Preise: Hessische Ministerium des Inneren und für Sport, Stadt Darmstadt, Merck KGaA, Sparkasse Darmstadt und Commerzbank Darmstadt.

Andrea Kirschner

Quelle Ried-Echo
Quelle: Ried-Echo

Die Rund um den Kühkopf Breitensport Veranstaltung war wieder ein großer Erfolg.

Die Ergebnisse des Langstreckenwettbewerbes

Für die 23 km lange Strecke benötigte der tatsächlich schnellste Einer mit Auer Matthias hervorragende 01:37:08. Durch die Wertung mit Handycaps ergab sich letztendlich folgende Platzierung: 1. Platz: Ernst Pawlowsky (Gießener RC Hassia), 2. Platz: Matthias Auer (Karlsruher Rheinklub Alemannia), 3. Platz: Erich Alka (RC Neptun Darmstadt).

Bei den Doppelzweiern ergab die Wertung folgende Reihung: 1. Platz mit dem Durchschnittsalter 60 Jahren:Hagen Kretschmar und Lisbeth Schwager (WSV Honnef); 2. Platz mit dem Durchschnittsalter 49,5: Elke Hahn und Rolf Manges (Rgm. Mannheimer RC/RG Speyer); 3. Platz mit dem Durchschnittsalter 58,7 belegte der Doppel-Dreier: Karl-Ernst + Peter Heinsberg und Klaus-Uwe Klobedantz. Der tagesschnellste Doppelzweier mit Mario Merri und Martin Skorsky (RC Neptun Darmstadt) bewältigte die Strecke in 01:42:55 Stunden.

Im Doppelvierer gewann die Rudergemeinschaft RCN/Zeltinger RG/TrabenTrabach mit Georg Huesgen, Peter Scharf, Rüdiger Münch, Hartmut Dreger und Steuermann Tim Schiemann. Der zweite Platz ging an den schnellsten Vierer der Rudergemeinschaft FRG Nied/RC Nassovia Höchst mit Martin Clark, Sascha + Bernd Ravens, Wolfgang Becker und Steuerfrau Frauke Glitsch in einer Zeit von 01:32.20 Stunden. Der dritte Platz ging an den Karlsruher Rheinklub Alemannia mit Gerhard Hoffmann, Karin Bock, Wolf-Dietrich Jakobs, Pal Mathe und Steuermann Jochen Trüb.

[Andrea Kirschner]

Tag des Wassersportes 2012

[Mai 2012]

Wie in den Vorjahren, konnte auch 2012 ein Tag des Wassersportes erfolgreich auf dem Woog durchgeführt werden. Neben den anderen Darmstädter Wassersportvereinen, hat auch der RCN das Wasser des "Woog" aufgewirbelt.

Durch die tatkräftige Unterstützung der Vereinsmitglieder konnte die Sportart Rudern Interessierten näher gebracht werden. zum Artikel

[Quelle DA-Echo]

Tag des Wassersportes 2011

[August 2011]

Auch 2011 fand in Darmstadt der "Tag des Wassersportes" auf dem Woog statt. Die großen Wasserflächen sind in Darmstadt rar. Aber auch 2011 konnten sich die Darmstädter Wassersport Vereine bei schönen Wetter hervorragend präsentieren. Durch die tatkräftige Unterstützung der Vereinsmitglieder wurden die Wassersportarten der teilnehmenden Vereine TSG 46, Kanuclub, DSW 12 und des Ruder-Club "Neptun" eindruckvoll zur Schau gestellt. zum Artikel

[Quelle DA-Echo]

Vierzehn Siege in Gießen

[Juni 2011]

Darmstädter Ruderer siegen 14 Mal bei Internationaler Regatta in Giessen

Am vergangenen Wochenende setzen die Darmstädter Jugend-Ruderer ihrer Erfolgsserie die Krone auf.

Bei insgesamt 19 Rennen legten Darmstädter Ruderinnen und Ruderer 14 Mal am Siegersteg an, belegten 4 Mal nur knapp hinter dem Erstplatzierten den 2. Rang und kamen einmal als Dritter ins Ziel.

Bei den 15/16-Jährigen waren Felix Zanger, Dominik Türsan, Jannik Riedel und Hermann Maier mit Steuerfrau Rita Maier, an beiden Tagen im Doppelvierer nicht zu schlagen und dominierten mit technisch und optisch ausgefeiltem Ruderstil ihre Gegner.

Dominik Türsan und Jannik Riedel waren im Doppelzweier ebenfalls ein Bank, die von Gegnern aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern, nicht zu knacken war.

Bei den Leichtgewichten waren es Hermann Maier im Doppelzweier und Einer, sowie Marvin Larisch zwei Mal im Einer, die für weitere Darmstädter Siege sorgten und so die Darmstädter Dominanz in dieser Altersklasse unterstrichen.

Mit Margarita Maier(14) und Michelle Graf(13) waren die zwei jüngsten Darmstädter Ruderinnen am Start. Beide gewannen ihre Leichtgewichts-Einer Rennen am Samstag und Sonntag mit großem Abstand zu ihren Gegnerinnen. Samstag gewannen sie ausserdem gemeinsam im Doppelzweier.

Mit diesem Ergebnis gehen die Darmstädter Ruderer in die Sommerpause, die aber mit weiterem Training und Vorbereitungen auf die Landesmeisterschaft im Spätsommer ausgefüllt sein wird.

[Demir Türsan]

Darmstadts Ruderer holen 7 Siege

[Mai 2011]

Am vergangenen Wochenende nahm die Rennmannschaft des RC-Neptun Darmstadt bei der Regatta in Heidelberg mit großem Erfolg teil.

Bei 15 gestarteten Rennen legten die Darmstädter Athleten 7 mal am Siegersteg an, erkämpften fünf mal einen 2. Platz und drei mal einen 3. Platz.

Dabei stachen besonders die Doppelzweier der 15-16-jährigen Junioren heraus.

Im Schwergewicht der höchsten Leistungsklasse I, waren Dominik Türsan und Jannik Riedel an beiden Tagen nicht zu schlagen und fuhren eindrucksvoll mit großem Abstand zum übrigen Feld über die Ziellinie.

In der Leistungsklasse III konnten Felix Zanger und Hermann Maier ebenfalls an beiden Tagen ihre Gegner hinter sich lassen und komplettierten die Darmstädter Dominanz in dieser Bootsklasse.

Schwieriger war es dann schon im Leichgewichts-Doppelzweier der gleichen Altersklasse, in der Sebastian Kirschner mit seinem Flörsheimer Partner Janis Seidenfaden, in Renngemeinschaft an den Start gingen. Hier gab es am Samstag ein Bord-an-Bord Rennen über die gesamten 1500m Renndistanz, das erst im Schlusspurt vom Darmstadt-Flörsheimer Boot für sich entschieden werden konnte.

Dafür fiel das Ergebnis am Sonntag dann doch klarer für die junge Renngemeinschaft aus und der Sieg konnte bei Streckenhälfte schon herausgerudert werden.

Einen weiteren Sieg konnte Margarita Maier im Mädchen-Einer der 14-Jährigen erringen.

Über die 1000m Renndistanz für diese Alterklasse, ließ sie ihren Gegnerinnen keine Chance und legte einen kraftvoll geruderten Start-Ziel-Sieg hin.

Sebastian Kirschner startete gemeinsam mit seinem Vereinskameraden Marvin Larisch auch im Leichtgewichts-Eier. Hier konnten beide am Samstag jeweils einen zweiten Platz herausrudern, mussten dann aber am Sonntag im Lauf der Besten des Vortages, gegeneinander rudern. Hier konnte sich Sebastian Kirschner knapp vor Marvin Larisch auf den zweiten Platz rudern.

Ein besonderes Highlight war das Rennen des schweren Doppelvierers mit Felix Zanger, Dominik Türsan, Jannik Riedel und Hermann Maier. Hier ging es an beiden Tagen gegen den starken Heidelberger Doppelvierer, der bei der Internationalen Münchner Regatta auf den vorderen Plätzen zu finden war.

Das Darmstädter Boot kämpfte verbissen und stemmte sich vom Start weg gegen die technisch hervorragend rudernden Heidelberger, aber diese zogen nach der 500m-Marke Stück für Stück davon und lagen im Ziel zwei Bootslängen vor unserem Boot.

Die weiteren Gegner aus Mannheim und Ulm wurden weit abgeschlagen.

[Demir Türsan]

Vier Hessentitel für Neptun

[Oktober 2010]

Die Jugend des RCN sorgt für ein Spitzenergebnis bei den Landesmeisterschaften. zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

Im Drachenboot über den Großen Woog

 

[August 2010]

Beim ersten ,,Tag des Wassersports" können die Darmstädter auf ihrem Naturbadesee paddeln und rudern
[von Annette Wannemacher-Saal] zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

Premiere für den Tag des Wassersports

 

[August 2010]

Rudern: Achter-Rennen, Paddeln für Anfänger und Gesundheitschecks am Sonntag am Woog zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

Mit der Titanic auf dem Altrhein

 

[Mai 2010]

Sport: An sechs Abenden können Erwachsene mit dem RC Neptun Darmstadt bei Erfelden das Rudern ausprobieren - Die meisten Teilnehmer bei der ersten Fahrt sind Anfänger -> zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

 

Zehn Siege für Neptun-Junioren

 

[Mai 2010]

Bei der traditionsreichen Gießener Pfingstregatta legten die Ruderer des Darmstädter RC Neptun zehn Mal am Siegersteg an. zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

 

Training für Talente

 

[Februar 2010]

Rudern: Revier des RC Neptun am Altrhein zählt zum Bundesstützpunkt Nachwuchs zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

 

Darmstadt unterstützt Vereine aus dem Konjunkturprogramm

 

[Dezember 2009]

Der Magistrat der Stadt Darmstadt will fünf ortsansässige Vereine mit Mitteln aus dem Konjunkturprogramm für 2009 unterstützen. zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

 

RC Neptun auf Erfolgswelle

 

[Oktober 2009]

Rudern: Nachwuchs setzt sich bei Hessenmeisterschaften auf dem Werratalsee stark in Szene – Zweimal Gold für Doppelzweier, „Silber mit Goldrand“ nach packendem Rennen im Doppelvierer [udo] zum Artikel

[Quelle RiedEcho, DA-Echo]

 

 

Unser Vorstand sucht stets die Zeitungen mit Artikel über unseren Verein und läßt dann die Kathode des Scanners glühen, sofern der Artikel nicht auch online verfügbar ist (Verlinkung).

Vorstand